Modelle und Arten von Wärmflaschen

Unterscheiden lassen sich Wärmflaschen nach dem für ihre Herstellung verwendeten Material ebenso wie nach der Füllung, die in ihnen verwendet wird. Der wichtigste Unterschied ist jedoch die Gestaltung der Wärmflasche. Als Material ist in der heutigen Zeit moderner Kunststoff wie PVC beliebt, da dieser die Wärme über einen langen Zeitraum bewahrt. Gerade ältere Menschen bleiben aber auch der Gewohnheit treu, Wärmflaschen aus Gummi zu bevorzugen, zumal sie dieses Material als besonders angenehm am Körper empfinden.

Gummi hält die Wärme zwar nicht so lange wie moderne Kunststoffe; da nicht wenige Benutzer ihre Wärmeflasche ohnehin nur zum behaglichen Einschlafen benutzen und sie kurz darauf oder wenn das Wasser kälter geworden ist im Halbschlaf zur Seite legen, ist dieser Nachteil für sie nicht relevant.

Wärmflaschen aus Keramik, Porzellan, Kupfer, Messing oder andere Metallen werden nur noch selten verwendet und eher als historische Produkte oder als Raumschmuck denn zu Zwecken ihrer ursprünglichen Verwendung angeboten. Wärmflaschen mit Gelfüllung werden ebenso wie solche mit Moorfüllung in der Mikrowelle oder im Backofen aufgewärmt und halten die Wärme länger vor. Eine Moorfüllung führt zu einem zusätzlichen gesundheitlichen Vorteil. Vor allem Rheumapatienten bevorzugen diese Wärmflaschen. Eine Getreide-Füllung wird überwiegend für Kinder Wärmflaschen verwendet, während Erwachsene, welche eine derartige Füllung bevorzugen, gerne auf mit der Wärmflasche verwandte Produkte ausweichen.

Bei den Formen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die meisten verkauften Wärmflaschen sind schlicht rechteckig und haben eine einfache Farbe. Auf dem Markt sind auch besonders schön gemusterte Modelle bis hin zu Design Wärmflaschen erhältlich. Bei den Formen bieten viele Hersteller ungewöhnliche Modelle an. Wärmflaschen in Gestalt von Plüschtieren sind nicht alleine bei Kindern, sondern zunehmend auch bei jungen Frauen beliebt. In der entsprechenden Jahreszeit findet der Interessent eine Wärmflasche in der Gestalt eines Weihnachtsmannes. Unter Liebenden sind Wärmflaschen in Herzform ein beliebtes Geschenk.

Wärmflasche aus PVC

Viele Wärmflaschen werden mit einem textilen Bezug angeboten. Dieser bietet dem Hersteller zusätzliche Möglichkeiten für die Gestaltung des Produktes. Die Bezüge lassen sich im allgemeinen leicht abziehen und in der Maschine waschen. Ein Vorteil bei der Verwendung einer Wärmflasche mit einem Bezug besteht darin, dass dieser bewirkt, dass die Wärme etwas länger gespeichert wird. Auf der anderen Seite verringert er die Wärme, welche direkt an den Körper gelangt. Der Preis ist bei Wärmflaschen mit einem Bezug nicht unbedingt deutlich höher als bei einer einfachen Flasche. Mit ein wenig Glück lässt sich eine Wärmflasche kostenlos erhalten, da Werbemittelshops solche mit dem Logo des Verteilers zu versehen anbieten. Diese werden sie für gute Kunden als Werbegeschenke benutzen. Auch die Hersteller von Spielzeugen für Erwachsene haben die Wärmflasche im Lieferprogramm. Besonders beliebt ist eine Wärmeflasche in Form von Frauenbrüsten bei manchen Männern, während einige Frauen eine solche in Gestalt des männlichen Gliedes bei den entsprechenden Verkaufsstellen erwerben können. Überraschend sind diese Erotik Angebote nicht, da eine Wärmflasche überwiegend im Bett verwendet wird.

 

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick