Geschichte der Wärmeflasche

Vermutlich wurden Steine für die Erwärmung von Körperteilen schon viel früher benutzt, als sich dieses heute eindeutig nachweisen lässt. Mit Sicherheit wurden im 8. Jahrhundert Geräte zum Bewahren von Wärme wie Wärmekugeln benutzt, die allerdings ursprünglich liturgischen Zwecken dienten. Zudem erwärmte der Zelebrant seine Hände an diesen Geräten, die häufig mit glühenden Kohlen gefüllt waren.

Eine Weiterentwicklung stellte der Wärmestein dar. Ein Ziegelstein wurde während des Tages in die Sonne gelegt, wo er Hitze aufnahm. Während der kälteren Nacht gab er diese Wärme dann ab und erwärmte seinen Benutzer. Während das Aufheizen von als Wärmesteinen geeigneten Ziegeln durch die Sonne überwiegend in Ländern mit starken Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen sinnvoll war, wurden die Steine in anderen Gebieten durch das Feuer erhitzt.

In der Mitte des 16. Jahrhunderts wurden die ersten Wärmflaschen aus Zinn entwickelt, die zur damaligen Zeit tatsächlich die Form einer Flasche aufwiesen. Es folgten die Materialien Zink, Messing, Kupfer, Aluminium, Glas und Steingut. Letzteres blieb überwiegend den ärmeren Bevölkerungsschichten vorbehalten, da diese nicht vermögend genug waren, um sich Modelle aus Metall zu leisten. Auch die Form der Wärmflasche wurde weiter entwickelt und passte sich immer besser der Anatomie des menschlichen Körpers an.

Im 18. Jahrhundert hatte sich Kupfer als Material für Wärmflaschen durchgesetzt, da dieses besonders gute Eigenschaften für die Wärmeleitung aufweist. Aus Kostengründen blieb es aber wohlhabenderen Menschen vorbehalten. Als Füllung für die Wärmespender kamen sowohl Kohlen als auch heißer Quarzsand und gelegentlich schon heißes Wasser in Frage.

Als neue Form kamen Wärmepfannen auf. Diese bestanden überwiegend aus Messing und wurden zumeist mit glühenden Kohlen befüllt. Sie hatten einen Deckel, der den Schlafenden davor schützte, dass die Kohlen aus der Wärmepfanne fielen und wurden unter die Bettdecke gelegt.

Weiter zu Teil 2 - Die Historie von Wärmeflaschen

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick